Geburtsvorbereitungskurse

In Geburtsvorbereitungskursen werden Sie allumfassend auf die Geburt Ihres Kindes und die ersten Wochen mit Ihrem Kind vorbereitet. Dabei wird Körperarbeit (Körperwahrnehmung, Atem- und Entspannungsübungen, Ausprobieren von Gebärpositionen) mit sachlichen Informationen und Gesprächen in der Gruppe rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kombiniert.

Neben reinen „Frauenkursen“ gibt es auch Kurse für Paare, bei denen der Partner ab der 5. Kursstunde mitkommt. Der Partner muss dabei keineswegs der Kindsvater und/oder Lebensgefährte sein. Auch eine Freundin oder ein Elternteil kann als Partner an dem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen. Grundsätzlich sollte es diejenige Person sein, die Sie auch während der Geburt begleiten und unterstützen wird.
Bei Paarkursen wird die Partnergebühr leider nicht von den Krankenkassen übernommen und muss daher privat entrichtet werden. Dies gilt ebenso für versäumte Kursstunden.

Sie sollten sich frühzeitig (ca. 20. Woche) zu einem Kurs anmelden. Informieren Sie sich daher rechtzeitig über die Möglichkeiten in Ihrer Umgebung.

HIER erfahren Sie, wann die nächsten Geburtsvorbereitungskurse unter meiner Leitung beginnen.